Fragen und Hilfe zu TopCashback

Meine Forderung nach „fehlendem Cashback“ wurde abgelehnt, was soll ich nun tun?

Wenn Dein Anspruch auf Rückerstattung abgelehnt wurde, tut es uns wirklich leid. Wir mögen es nicht, wenn die Dinge nicht reibungslos laufen, aber wenn es um Reklamationen geht, sind wir in der Hand der Händler, mit denen wir zusammenarbeiten - es ist der Händler, der die endgültige Entscheidung darüber trifft, ob eine Reklamation gültig ist oder nicht.

Wenn Rückerstattungsansprüche abgelehnt werden, werden wir möglicherweise nicht über den Grund informiert. Häufig liegt der Grund jedoch darin, dass der Händler Dein Cashback bereits als Provision an eine andere Website gezahlt hat. Dies bedeutet, dass sie eine andere Website als die identifiziert haben, die Dir zu diesem Verkauf verholfen hat. Es kann sein, dass Du eine Site wie eine Gutschein-Site, eine Preisvergleich-Site oder eine andere Site besucht hast, bevor Du zum Händler geklickt hast. Wenn Du eine andere Site vor unserer besuchst und ein Cookie auf Deinem Computer abgelegt wird, wird der Händler deren Cookie anstelle unseres Cookies berücksichtigen.

Wir wissen, dass es frustrierend sein kann, aber es gibt keine Chance, Dein Cashback zurückzuerhalten, wenn es bereits auf eine andere Website überwiesen wurde.

Aus diesem Grund sind wir sehr daran interessiert, dass Mitglieder sich direkt von unserer Website zu Händlern durchklicken und ihre Transaktion sofort und vollständig online abschließen. Noch besser ist es, wenn Cookies unmittelbar vor dem Klicken auf unsere Website gelöscht werden - dies würde dann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Dein Einkauf mit einer anderen Website verlinkt wird.


« TopCashback-FAQs und Hilfeübersicht
Du findest keine Antwort zu Deiner Frage? Es tut uns sehr leid, das zu hören. Aber keine Sorge, Du kannst uns ein 'Support-Ticket' senden. Wir werden und so schnell wie möglich bei Dir melden.